Fasnachtsfeuer vom 18. Februar 2018

Infolge Ferienabsenz des Schreibers ist die dokumentarische Ausbeute betreffend Fasnachtfeuers sehr dürftig. Dies aber vor allem wegen dem überaus schlechten Wetter (Dauerregen) und dem schwer entzündbaren Holzhaufen.

Zuversichtlich blicken wir aber in die Zukunft und hoffen darauf, uns an einem gewohnt stattlichem Fasnachtstfeuer zu erfreuen und einen fröhlichen Altfasnachtsonntag Abend bei Grillwurst, Bier und Wein mit der Zunftfamilie geniessen zu können. 

powered by MCT-INFORMATIK AG