Die Wanderung

Nach der eindrucksvollen Stadtbesichtigung war natürlich ein Apéro mehr als verdient denn schon bald ging es weiter mit der Aarewanderung.

Meist am schattigen Ufer, vorbei am Uferpark Attisholz, der alten Kläranlage welche heute kulturell genutzt wird, folgten wir dem Flusslauf (rechtsseitig) bis zum vorbereiteten Grillplatz. Dort erwarten uns Hans und Ruedi Zeltner welche bei den warmen Temperaturen auf die Wanderung verzichtet haben.

Nach dem gemütlichen und ausgiebigen Grillplausch an den Gestaden der Aare, brachen wir in Richtung Wangen an der Aare, dem Etappenziel, auf.

powered by MCT-INFORMATIK AG